Menü

Suche

Macht "Fair Trade" dick?

Stand:

Ethische Labels auf Lebensmittel können zu Missverständnissen über den Kaloriengehalt führen.

Off

Dieses Ergebnis legt die Studie von Jonathon P. Schuldt(California State University–Northridge, Northridge, CA, USA), Dominique Muller(University of Grenoble und University Institute of France) und Norbert Schwarz (University of Michigan, Ann Arbor, MI, USA) nahe, die in der jüngsten Ausgabe der Zeitschrift "Social Psychological and Personality Science" erschienen ist.

Die Teilnehmer an der Studie beurteilten Schokolade als kalorienarm, wenn diese ein ethisches Label trug.

Bibliographische Angaben (mit DOI-Link)

SCHULDT, Jonathon P. ; MULLER, Dominique ; SCHWARZ, Norbert: The "Fair Trade" Effect. In: Social Psychological and Personality Science 3 (2012), Nr. 5, S. 581-589. Online: http://dx.doi.org/10.1177/1948550611431643

Weitere Links

Pressemitteilung der California State University, Northridge (09.04.2012).

Logo Verbraucherzentrale NRWLogo NRW-VerbraucherministeriumLogo NRW-Wissenschaftsministerium

 

Das KVF NRW ist ein Kooperationsprojekt der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.