Menü

Wirkung der Kommunikation von Preiserhöhungen auf das Verhalten

Wirkung der Kommunikation von Preiserhöhungen auf das Verhalten von Verbraucherinnen und Verbrauchern

Working Paper, Nr. 4

Doreén Pick und Stephan Zielke

Off

In dem Forschungsprojekt zur Kommunikation von Preiserhöhungen wurden zwei Fragenkomplexe untersucht. Zuerst wurde erhoben, wie Unternehmen im Energiesektor ihren Kunden gegenüber höhere Preise kommunizieren. Danach wurden ausgewählte Kommunikationstypen auf ihre Wirkung hin untersucht, zum Vertragswechsel der VerbraucherInnen anzuregen. Insgesamt wird deutlich, dass Energieversorger verschiedene Wege gehen, um die Preiserhöhung weniger negativ erscheinen zu lassen und damit die Kunden vom Versorgerwechsel abzuhalten.

Empfohlene Zitierweise | Pick, Doréen und Stephan Zielke. 2016. Wirkung der Kommunikation von Preiserhöhungen auf das Verhalten von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Working Papers des KVF NRW 4. Düsseldorf: Verbraucherzentrale NRW/Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW. doi:10.15501/kvfwp_4.

Lizenz | Der Text dieses Werkes ist, soweit nichts anderes vermerkt ist, urheberrechtlich geschützt und lizenziert unter Creative Commons: Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland | CC BY-NC-ND 3.0 DE.

Lizenztext (Legal Code) | Zusammenfassung (Commons Deed)

Logo Verbraucherzentrale NRWLogo NRW-VerbraucherministeriumLogo NRW-Wissenschaftsministerium

 

Das KVF NRW ist ein Kooperationsprojekt der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.