Menü

Patentrezept Information?

Brauchen Verbraucher mehr oder andere Informationen?

2. NRW-Workshop Verbraucherforschung

Off

Am 26. Juni 2012 fand im Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf der 2. NRW-Workshop Verbraucherforschung zum Thema "Patentrezept Information? Brauchen Verbraucher mehr oder andere Informationen?" statt. Das Thesenpapier zu diesem Workshop finden Sie in der rechten Navigationsleiste ("Artikel zum Thema"). Die Vorträge dieses Workshop sind in dem Sammelband "Abschied vom Otto Normalverbraucher" erschienen.

Programm

13:30 Uhr | Begrüßung

Peter Knitsch (Abteilungsleiter Verbraucherschutz im MKULNV)

13:45 Uhr | Wahrheit und Klarheit in der Verbraucherinformation – Beispiele aus der Praxis

Klaus Müller (Vorstand der Verbraucherzentale NRW)

14:00 Uhr | Information gegen Irrationalität – Welche Faktoren beeinflussen Kaufentscheidungen

Prof. Dr. Matthias Brand (Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Fachgebiete der Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft, Fachgebiet Allgemeine Psychologie: Kognition)

14:15 Uhr | Kommentar

Prof. Dr. Hanna Schramm-Klein (Universität Siegen, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht, Lehrstuhl für Marketing)

Anforderungen an gute Verbraucherinformation aus Sicht verschiedener Forschungsgebiete

15:15 Uhr | Verbraucherinformation bei langfristig bindenden Entscheidungen, am Beispiel privater Altersvorsorge

Prof. Dr. Reinhold Schnabel (Universität Duisburg-Essen, Fachgebiet Volkswirtschaftslehre, Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaften)

15:30 Uhr | Verbraucherinformation bei Dienstleistungen und Daseinsvorsorge, am Beispiel Pflege

Dr. Klaus Wingenfeld (Universität Bielefeld, Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für Pflegewissenschaft an der Universität Bielefeld, IPW)

15:45 Uhr | Verbraucherinformation: Top-down oder bottom-up? Neue Formen der netzbasierten Generierung kritischen Verbraucherwissens

Prof. Dr. Sigrid Baringhorst (Universität Siegen, Seminar für Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für Politikwissenschaft)

Logo Verbraucherzentrale NRWLogo NRW-VerbraucherministeriumLogo NRW-Wissenschaftsministerium

 

Das KVF NRW ist ein Kooperationsprojekt der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e. V. mit dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.